Nördlinger Krippenweg

25. November – 1. Januar 2023

 

 

Titelbild Krippenführer 2022
Carola Jackwerth | Krippenbaumeisterin
Mitglied der Krippenfreunde Nördlingen

 

LATERNENKRIPPE

Carola Jackwerth:   „Vor ungefähr 2 Jahren kam ein Bekannter mit der Bitte auf mich zu, seine neu erworbene Laterne mit einer Krippenszene zu bebauen. Als Wunsch äußerte er lediglich, dass es ein heimatlicher Stil sein soll, der zu seinen vorhandenen Figuren passt. Somit hatte ich für die Umsetzung freie Hand und konnte nach Belieben gestalten.

Da die Zeit der Pandemie es nicht ermöglichte, dass dieses schöne Stück je ausgestellt werden konnte, freut es mich umso mehr, dass es nun die diesjährige Titelseite des Krippenwegführers zieren darf.“

 

 

Übersicht Teilnehmer Krippenweg als PDF zum Download

 

Der Krippenweg besteht aus verschiedensten Krippenstilen und –figuren.
Die Ausstellungsstücke sind Leihgaben von Mitgliedern der Krippenfreunde Nördlingen, „die Krippenmacher“ aus Hainsfarth, Krippenbaumeister Leonhard Rauwolf aus Marktoffingen, dem Nördlinger Weihnachtsland und Privatpersonen.

Die Kirchenkrippen von St. Georg, St. Salvator und die Lebende Krippe auf dem Marktplatz sind ein fester Bestandteil.

 

Organisation Krippenweg:
Eva Ballas in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketingverein „Nördlingen ist’s wert“


Informationen zu Führungen rund um den Krippenweg, zu Stadtführungen und den Krippenführer selbst erhalten Sie in der Tourist-Information | Marktplatz 2.


Telefon  09081 / 84-116 oder per Mail     tourist-information@noerdlingen.de